Krokodile als Menschenfresser

Zunächst klang es wie eine Medieninszenierung: „Riesenkrokodil frisst Menschen“. Doch die Vorkommnisse häufen sich.  Angeblich sind 10 Todesfälle durch Krokodile pro Monat zu vermelden. Als Ursache wurde die zunehmende Überfischung identifiziert. So haben die Krokodile nicht mehr genug zu fressen und suchen sich die Nahrung nahe am Ufer. Da trifft es dann die Fischer in […]

Warmes Wasser durch Solarenergie

Im ländlichen Uganda ist die Infrastuktur ein Problem. Viele Menschen leben auf ihren Höfen, Stromleitungen und Wasserleitungen sind kaum möglich. Hier sind Solaranlagen oftmals die einzige Chance um Strom zu haben. Dabei sind die Menschen bescheiden, eine Glühlampe für Licht bringt schon eine immense Verbesserung der Lebensumstände, wenn dann noch das Mobiltelefon geladen werden kann, […]

Affen als Mahlzeit

Affen als Mahlzeit

Seither war es in Uganda kaum verbreitet Affen zu essen. Im Kongo dagegen schon.  Noch gibt es ein paar Wälder außerhalb der Nationalparks wo unterschiedliche Primaten, u.a. auch Paviane und Schimpansen frei leben können. Kongolesische Flüchtlinge leben in der Region, bringen ihre Essgewohnheiten mit. Ein Großteil von Ugandas ländlicher Bevölkerung lebt in Armut, Fleisch können […]

Neues Reise-Trendland Uganda

Uganda wurde vom Reiseführer „Lonely Planet“ neben Birma und Neukaledonien zum Trendland 2012 gewählt. Warum ausgerechnet Uganda? War es doch viele Jahrzehnte in Bürgerkriege verstrickt, hatte Despoten wie Idi Amin oder Milton Obote und zuletzt fand gerade dort bis vor wenigen Jahren ein Bürgerkrieg statt, der die schlimmst humitäte Katastrophe weltweit verursachte.

Brennende Mondberge

Das Ruwenzori Gebirge in Uganda, auch als „Mondberge“ bezeichnet, zeichnet sich durch eine einzigartige Natur aus. Ein einzigartiges Riesenwachstum der Pflanzen erzeugt eine phantastische Szenerie der Natur. Das im Grenzgebiet zwischen Uganda und Kongo gelegene Gebirge wurde kürzlich als Weltkulturerbe anerkannt.

Erstes Elektroauto in Uganda gebaut

Studenten der Makerere Universität basteten seit ca. zwei Jahren an etwas ganz Besonderem: Dem ersten Elektroauto. Darauf können sie auch stolz sein. Denn „Kiira“ wie sie den grünen PKW liebevoll nennen, ist ihnen gut gelungen.

Tierschmuggel und Artenschutz

Tierschmuggel und Artenschutz

Wer Uganda schon einmal bereist hat wird sich an die abwechslungsreiche Landschaft mit der wunderbaren Vielfalt an Tieren erinnern. Doch was dem Touristen dabei oftmals entgeht, ist die Bedrohung der Arten. So wurden im Brüsseler Flughafen kürzlich 200 Chamäleons entdeckt, Ursprungsland: Uganda. Nur wenige hatten Papiere, einige sind bereits verendet. Ihnen steht jetzt ein Leben […]

Uganda im Trend als Reiseland

Jeder Reisende hat es im Gepäck, den „Lonely Planet“ die Bibel der Reiseführer. Jedes Jahr werden die beliebtesten Städte und Länder der Reisenden ermittelt. Als große Überraschung wurde Uganda zum Trend-Reiseland für 2012 gewählt. Jahrelange Bürgerkriege sind vorbei, das Land entwickelt sich gut weiter und hat eben touristisch einiges zu bieten: Gleich 2 Bergketten, den […]

Flüchtlinge aus Nachbarländern kommen nach Uganda

Als ginge es den Menschen in Karamoja, Norduganda nicht schon schlecht genug mit ihren mageren Ressourcen, der Trockenheit, die dieses Jahr extrem ist und der schlechten Gesundheitssituation. Doch im benachbarten Turkana, Kenia, scheint es noch schlimmer. Dort droht ca. 350.000 Menschen die Hungersnot. So fliehen Menschen mit ihren Herden nun in Richtung Uganda, in der […]

Malariabekämpfung contra Biolandwirtschaft

Die meisten Menschen sterben in Uganda nicht an Aids, an Krebs oder Ebola, sondern an Malaria, einer Infektionskrankheit, die in reicheren Ländern längst bekämpft wurde. Auch die ugandische Regierung möchte gerne die Überträger der Malaria, die Anophelesmücke, ausrotten. Doch das Mittel, das Uganda glaubt anwenden zu müssen, ist DDT, bei uns längst verboten, aber für […]