Eine alte Schule heute

Im Jahre 1912 wurde die Nabumali Highschool in der Nähe von Mbale, im Osten Ugandas von der anglikanischen Kirche gegründet und erbaut. Damals waren die Lehrer noch Engländer, die Schüler hatten gute Voraussetzungen Karriere zu machen; denn viele Abiturienten gab es damals noch nicht.

Kasubi Thombs abgebrannt

Die 130 Jahre alten Kasubi Thombs, Grabstätte der Könige von Buganda und als Welterbe der UNESCO ein bedeutender Tourismusmagnet am Rande Kampalas, brannte in der Nacht zum 17. März 2010 komplett ab.

Radio Wa in Lira

“Radio Wa”, heißt übersetzt “Unser Radio”, es wurde im Jahr 2000 in der Nähe von Lira gegründet. Seit Beginn spielte es eine große Rolle in den Friedensbemühungen im Konflikt mit der Lord Resistance Army (LRA).

Tödliche Schlammlawinen am Mount Elgon

Der Erdrutsch, der 3 Dörfer begrub ereignete sich in der Nähe von des bevölkerungsreichen Bududa im Osten Ugandas. Die Bevölkerungsdichte beträgt dort 1,059 Menschen/km², der nationale Durchschnitt liegt bei 161/km², Ein Bericht von einem Freund aus Mbale, 04.03.10: “Der Erdrutsch, der sich in den letzten Tagen am Rande des Mount Elgon ereignete, war eine wirkliche […]

Mit der Schubkarre zur Entbindung

Uganda hat laut UNICEF eine Geburtenrate von 6,3 Kinder pro Frau. Weniger als die Hälfte, nur 42 % der Schwangeren, bekommen ihr Baby unter Betreuung einer Hebamme, Krankenschwester oder eines Arztes. Doch wie entbinden die anderen 58 % der Frauen?

Schulabbrecher

Die Einschulungsquoten in Uganda sind vorbildlich. Die Eltern sehen Bildung als sehr wichtig für ihre Kinder an und bemühen sich sie in die Schule zu schicken. Viele geben viel Geld für Internate aus. Doch was geschieht in den sieben Jahren Primarschulzeit?

Entebbe – Juba und zurück

Im nördlichen Uganda konnte man früher an den Straßenrändern die Meilensteine nach Juba sehen, als Zeichen einer Zeit, wo Reisen in den Sudan noch möglich war. Dann kam der Krieg im Südsudan und die Unruhen in Norduganda. Heute wirbt Air Uganda kräftig mit Flügen nach Juba (Südsudan).

Ein Umwelttag für die Kinder von Mbale

Manchmal möchte man meinen Umwelt geht nur die Erwachsenen an, die Konferenzen abhalten und Pläne schmieden. Hier ein Beispiel wie auch die Kinder involviert werden können. Ein Eindruck von Katharin Phillips. Sie war als Eirene Freiwillige mit Weltwärts bis Dez. 09 in Salem Projekt, Mbale. In Mbale, Ostuganda, gibt es ein Straßenkinderprojekt, in dem ein […]

Freie Sekundarbildung im Kommen

Freie Grundschulbildung gibt es in Uganda seit 1997. Finanziert wurde dies durch den ersten großen Schuldenerlass von dem Uganda profitierte. Die Einschulungsquote stieg daraufhin rasant an. Doch das Problem kommt nach 7 Jahren Schulbildung: Die weiterführenden Schulen sind entweder teuer und damit für viele unbezahlbar oder sie sind erschwinglich und dafür schlecht. Nun bemüht sich […]

Sonnenfinsternis

Ein Jahrtausendereignis war am 14. Januar in Afrika und Asien zu beobachten: Der Mond verdeckte die Sonne, aber so, dass noch ein Ring zu sehen war.