Genitalverstümmelung wird mit Haftstrafe geahndet

Genitalverstümmelung ist in Uganda seit 2009 verboten. Zuwiderhandlung droht bis zu 10 Jahren Haft. Seither wurde aber kaum jemand zur Verantwortung gezogen, so dass der grausame Brauch immer wieder im Verborgenen durchgeführt wurde. Einige Mädchen wurden über die Grenze hoch oben im Mount Elgon Gebiet nach Kenia verschleppt und dort unter extrem unhygienischen Bedingungen im […]

Frauenbeschneidung gebannt

“Kein Körperteil ist überflüssig”, so argumentierte Präsident Museveni zur Bannung der Genitalverstümmelung. Damit hatte auch die traditionelle Liga keine Argumente mehr.