Sonntag in einem Dorf in Uganda

Schon am Morgen unternahm ich einen Spaziergang um das SALEM-Dorf bei Mbale in Ost-Uganda und die benachbarten Ländereien. Überall fruchtbare Felder, auf denen werktags überwiegend Frauen und junge Mädchen den Boden mit der Hacke bearbeiten, auflockern und Unkraut jäten. Feldarbeit ist hier immer noch hauptsächlich Frauenarbeit. Nur selten sieht man einen Mann mit der Hacke […]

Tödliche Schlammlawinen am Mount Elgon

Der Erdrutsch, der 3 Dörfer begrub ereignete sich in der Nähe von des bevölkerungsreichen Bududa im Osten Ugandas. Die Bevölkerungsdichte beträgt dort 1,059 Menschen/km², der nationale Durchschnitt liegt bei 161/km², Ein Bericht von einem Freund aus Mbale, 04.03.10: “Der Erdrutsch, der sich in den letzten Tagen am Rande des Mount Elgon ereignete, war eine wirkliche […]

Ein Umwelttag für die Kinder von Mbale

Manchmal möchte man meinen Umwelt geht nur die Erwachsenen an, die Konferenzen abhalten und Pläne schmieden. Hier ein Beispiel wie auch die Kinder involviert werden können. Ein Eindruck von Katharin Phillips. Sie war als Eirene Freiwillige mit Weltwärts bis Dez. 09 in Salem Projekt, Mbale. In Mbale, Ostuganda, gibt es ein Straßenkinderprojekt, in dem ein […]