Februar 2016: Die Ugander haben gewählt

Im Vorfeld der Wahlen kam es, wie schon in den Jahren zuvor, zu einem heftigen Wahlkampf. Während Präsident Yoweri Museveni, der für seine Partei, die NRM, kandidierte, laut Presse bis zu 12 mal mehr Geld für den Wahlkampf zur Verfügung hatte, als seine zwei starken Herausforderer, waren auch deren Wahlveranstaltungen immer gut besucht. Doch was […]

Wahlkampf mit Rap

Es war ein heißer Wahlkampf. Dennoch war kaum ein anderes Wahlergebnis zu erwarten gewesen. Nicht dass es nicht andere fähige Leute im Land gäbe für den wohl wichtigten Posten im Land, nein die Kandidten die zur Wahl standen, hatten einfach kaum eine Chance, zu unbekannt, zu unprofessionell….

Uganda – das Volk hat gewählt, ändern wird sich nichts

Siggi Kunz, z. Zt. In Salem/Uganda bei Mbale Am 18. Februar 2011 wurde in Uganda der Präsident und das Parlament neu gewählt. Um es kurz zu sagen: Der neue Präsident ist der Alte, seine Partei, das National Resistance Movement (NRM) hat mehr Sitze als zuvor im Parlament. Der große Wechsel,von vielen gewünscht und ersehnt fand […]

Museveni als Fußballmuffel

Ugandas Staatspräsident Yoweri Museveni kam der Einladung zum Eröffnungsspiel nach Südafrika nicht nach. Stattdessen besuchte er das Volk um über Armutsbekämpfung zu reden. “Du musst wissen, wie Du Deine Zeit sinnvoll nutzt” erklärte er bei einem Besuch in Palissa, Ostuganda.Den Eltern riet er die Kinder darin zu unterweisen, keine Zeit beim Anschauen von Fußballspielen der […]

Tödliche Schlammlawinen am Mount Elgon

Der Erdrutsch, der 3 Dörfer begrub ereignete sich in der Nähe von des bevölkerungsreichen Bududa im Osten Ugandas. Die Bevölkerungsdichte beträgt dort 1,059 Menschen/km², der nationale Durchschnitt liegt bei 161/km², Ein Bericht von einem Freund aus Mbale, 04.03.10: “Der Erdrutsch, der sich in den letzten Tagen am Rande des Mount Elgon ereignete, war eine wirkliche […]