Gefängnisaufstand in Norduganda

Die Vorstellung selber oder einen lieben Bekannten in Uganda im Gefängnis zu sehen, lässt mich ziemlich erschaudern. Dabei fallen mir zuerst Zustände ein wie: Überfüllung der Zellen, oftmals jahrelanges Warten auf die Verhandlung, schlechte Ernähung und katastrophale hygienische Bedingungen.

Goethe Zentrum in Kampala

Seit 1989 wird Kulturaustausch und Förderung der deutschen Sprache in Uganda durch die Ugandan German Cultural Society (UGCS) gefördert. Neunzehn Jahre später entstand aus dem UGCS in Kampala das  Goethe-Zentrum Kampala/Ugandan German Cultural Society (GSK/UGCS). Somit steht einer Stärkung der deutschen Kulturarbeit in Kampala nichts mehr im Wege.