Im Geschichtsbuch steht, dass Idi Amin von 1971 bis 1979 Präsident von Uganda war. In Uganda hört man auch heute noch viel Geschichten über den früheren Diktator. So wird häufig von Amin´s Gräueltaten erzählt. An vielen Orten erinnern sich die Menschen daran, wer wo von Amins Schergen umgebracht wurde.

Zeichnung Idi Amin

Zeichnung Idi Amin © E. Kling-Prein

Auf der anderen Seite werden im Land Kalender und Poster verkauft, die ganz selbstverständlich alle Präsidenten seit der Unabhängigkeit abbilden, inklusive Idi Amin .

Doch etwas gewundert habe ich mich über ein Bild an einer Wand in Kotido, in Karamoja. Ein mehrere Meter großer Idi Amin schaute mir entgegen. Anscheinend regt sich wohl niemend darüber auf oder versucht das Bild zu entfernen, zu übermalen….

Aber wahrscheinlich liegt es daran, dass in Karamoja die Kühe am meisten gelten, mehr als die Ehefrau, die Kinder und sicher auch mehr als Idi Amin.

This article has 1 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.