Uganda erleben: Begegnungsreise

Es gibt viele Reiseanbieter für Reisen nach Uganda. Doch nicht allzuviele organisieren eine Reise die nicht nur touristische Highlights, sondern auch direkten Kontakt zu den Menschen und Projekten ermöglicht.

Seit 2004 finden in Kooperation mit SALEM International und Tukolere Wamu, gemeinsam für Eine Welt e.V. Reisen nach Uganda statt. Seit Mitte 2010 finden die Projekt- und Begnungsreisen mit dem neuen Partner Tugende Begegnungsreisen statt.

Im November findet eine ganz besondere Reise nach Uganda statt, dabei werden speziell fotobegeisterte Menschen angesprochen. Nach dem Flug nach Entebbe gehts in Ugandas Norden zu einem Nashorn Reservat, weiter zum Murchsion Nationalpark. anschließend können die Gäste die Nachkriegssituation in Uganda eruieren, vor allem beim Besuch von Radio Wa und der Aboke Mädchenschule, beides in bzw. bei Lira.

Die meiste Zeit verbringen die Gäste im SALEM Projekt bei Mbale. Ein „Tag des Kindes“ gibt Einblick in Babyhaus, Kinderdorf, Kindergarten, Schule und Familienleben, an weiteren Thementagen kann die Gesundheitssituation, die Landwirtschaft oder die Umwelt kennengelernt werden. Auch ein Ausflug in Ugandas Mount Elgon Gebirge steht auf dem Programm. Des Weiteren können sich die Gäste selbst mit ihren Kompetenzen einbringen, z. B. mit den Kindern einen Spieletag organiseren, PC`s reparieren oder….

Im Moment sind noch ein paar Plätze für die Foto- und Begegnungsreise vom 7. bis 22. November frei.


Share Button

This article has 2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.