Das Königreich Toro und seine Freundschaft zu Gaddafi

Jahrelang waren die Monarchen vom Königreich Toro stolz darauf einen gewichtigen Förderer in Muammar al Gaddafi zu haben. Gegenseitige Einladungen waren Höhepunkte vor allem Im Leben der Mitglieder der königlichen Familie. Nach dem Erdbeben in Fort Portal im Jahre 2003 und teilweiser Zerstörung des Königspalastes sprang auch der libysche Führer als Unterstützer ein.

Ein König wird erwachsen

Als sein Vater starb war der kleine Oyo erst 3 Jahre alt. Doch er war nicht irgendein Kind, sondern der Thronfolger des Königs von Toro, einem Königreich im Südwesten Ugandas.  So wurde Oyo als der jüngste König der Welt eingesetzt.