Weibliche Eitelkeiten

Es gibt Dinge, die sich vermutlich auf der ganzen Welt gleichen und lediglich auf unterschiedlichen Niveaus praktiziert werden. Dazu gehören u.a. die Eitelkeiten des weiblichen Geschlechts. Während die Anzahl an Schuhen in Uganda durch die finanziellen Möglichkeiten meist eingeschränkt bleibt, spielt die Frisur eine gewaltige Rolle!

Das Königreich Toro und seine Freundschaft zu Gaddafi

Jahrelang waren die Monarchen vom Königreich Toro stolz darauf einen gewichtigen Förderer in Muammar al Gaddafi zu haben. Gegenseitige Einladungen waren Höhepunkte vor allem Im Leben der Mitglieder der königlichen Familie. Nach dem Erdbeben in Fort Portal im Jahre 2003 und teilweiser Zerstörung des Königspalastes sprang auch der libysche Führer als Unterstützer ein.

Besteigung des Mount Kadam

Angekommen am Fuße des Mount Kadam, reizte uns dessen Besteigung. Doch ohne die Kontakte der Mission wäre dies wohl kaum möglich gewesen. Gemeinsam mit Fr. Henry, dem Pfarrer aus Nakapiripirit, fuhren wir ein paar Dörfer weiter und trafen auch schon Dominik L., der uns auf den Berg führen sollte.

Unterwegs zum Mount Kadam in Karamoja

Bereits bei einem Besuch in der Mission in Nakapiripirit im Jahr 1994 faszinierte mich der Berg “Mount Kadam”. Nun, im August 2010 versuchte ich, gemeinsam mit einem Freund, dorthin zu kommen um den Berg zu besteigen. Wir wollten zwar frühmorgens los, doch mussten wir noch auf ein Fahrzeug warten, so begann unsere Fahrt erst gegen […]

Wahlkampf mit Rap

Es war ein heißer Wahlkampf. Dennoch war kaum ein anderes Wahlergebnis zu erwarten gewesen. Nicht dass es nicht andere fähige Leute im Land gäbe für den wohl wichtigten Posten im Land, nein die Kandidten die zur Wahl standen, hatten einfach kaum eine Chance, zu unbekannt, zu unprofessionell….

Uganda – das Volk hat gewählt, ändern wird sich nichts

Siggi Kunz, z. Zt. In Salem/Uganda bei Mbale Am 18. Februar 2011 wurde in Uganda der Präsident und das Parlament neu gewählt. Um es kurz zu sagen: Der neue Präsident ist der Alte, seine Partei, das National Resistance Movement (NRM) hat mehr Sitze als zuvor im Parlament. Der große Wechsel,von vielen gewünscht und ersehnt fand […]

Kindersoldaten und Rebellenbräute

In Lira lässt sich ein trauriges Kapitel der jüngeren ugandischen Geschichte sehr eindrucksvoll erleben. In und um die Stadt waren noch bis 1996 die Rebellen der LRA (Lords Resistance Army) aktiv, die letzten Flüchtlingslager befinden sich noch immer in der Auflösung.

Ugandisch-Deutsches Kunstprojekt

Wie können ugandische und deutsche Realschüler voneinander lernen? Einen Versuch startet derzeit eine Südbadener Realschule. Kalenderprojekt

Heißer Wahlkampf

Am 18. Februar 2011 sollen in Uganda die Wahlen sein. Der Wahlkampf läuft auf Hochtouren. Doch was heißt das?

Nachts bewachen Soldaten die Kühe

Ganz selbstverständlich bringen die Bauern ihre Kühe am Spätnachmittag zur Militärkaserne. Gibt es so was? Dies ist in Karamoja im Moment Alltag.